Tragen

Fotolia 14668747 XS in Tragen

Die körperliche Nähe zur Mutter in einem Tragetuch oder einer Tragehilfe hilft Ihrem Baby die scheinbar unstillbaren Schreiattacken zu überwinden und einzuschlafen.

Wenn Ihr Baby in der Tragehilfe eingeschlafen ist, können Sie es am besten in eine Federwiege mit Babyhängematte ablegen. Durch die schaukelnden Bewegungen hat Ihr Baby das Gefühl weiterhin getragen zu werden und schläft beruhigt weiter.